fbpx

Coronavirus Update, 28.10.2020

By admin 0
28.10.2020
28. Oktober 2020
Coronavirus – Update #9
Heute (28. Oktober 2020) hat der Bundesrat weitere nationale Massnahmen beschlossen. Diese umfassen Einschränkungen für private Veranstaltungen und die Arbeitswelt sowie eine ausgeweitete Maskenpflicht und Schliessung von Clubs. Für unseren Trainingsbetrieb gelten daher ab sofort folgende Regelungen:
• Pro Person stehen neu wieder markierte Trainings-Zonen von mind. 15m2 zur Verfügung (inkl. Open Gym), womit wir die Weisung des BASPO (Bundesamt für Sport) für Indoor-Sportarten einhalten können.
• Die Maske darf nur in der eigenen Trainings-Zone abgenommen werden, sonst gilt Maskentragpflicht in der ganzen Box (auch am Rig).
• Der Durchgang vom grossen Raum zum Open Gym bleibt zu. So entstehen zwei Räume mit zwei separaten Eingängen.
• Erscheint, wenn möglich, umgezogen zum Training. Es dürfen sich nur maximal 2 Personen gleichzeitig in der Garderobe aufhalten. Auch hier gilt die Maskenpflicht.
• Die Trainingsdauer wird auf ca. 50min gekürzt, damit zwischen den Klassen Zeit zum Lüften bleibt und nicht zu viele Members gleichzeitig in der Box sind.
• Bitte erscheint pünktlich (nicht zu früh) zum Training. Ein individuelles Cooldown/Rollen ist leider nicht mehr möglich.
• Wir nehmen keine zusätzlichen Members von der Warteliste in die Klasse auf. Wer sich also auf der Warteliste befindet, muss sich in eine frühere/spätere Klasse eintragen.
• Am Samstag findet eine normale CrossFit-Klasse anstelle des Team WOD statt.
• Das angepasste Schutzkonzept kann in den nächsten Tagen in der Box sowie auf unserer Webseite nachgelesen werden (Link: Schutzkozept CF Frauenfeld_Version 28.10.2020)
Weitere Informationen folgen im Member-Newsletter. Wir halten mit diesen Massnahmen die Vorgaben von Bund und Kanton ein. Unsere Coaches sorgen dafür, dass diese auch entsprechend umgesetzt und eingehalten werden. Wir bitten euch jedoch, euren Beitrag dazu zu leisten, die vorgeschriebenen Weisungen einzuhalten. So können wir gemeinsam dafür sorgen, dass keine weiteren Einschränkungen ausgesprochen werden.
Danke für euer Verständnis und die Mithilfe!

18. Oktober 2020

Corona Update #8
Heute Nachmittag (Sonntag, 18. Oktober 2020) hat der Bundesrat neue Massnahmen zum Corona-Virus bekannt gegeben, welche landesweit umgesetzt werden müssen.
Was bedeutet das für den Trainingsbetrieb in unserer Box?
– Maskenpflicht im Eingangs- und Garderobenbereich ab Montag, 19. Oktober 2020: Sobald ihr die Box betretet, muss eine Maske getragen werden. Wenn der Coach die Klasse für den Trainingsstart nach vorne ans Whiteboard bittet, darf die Maske abgelegt werden. Nach Trainingsende muss die Maske, für das individuelle Cool Down, das Umziehen in der Garderobe sowie beim Verlassen der Box, wieder aufgesetzt werden
– Training im Open Gym: Auch hier gilt eine Maskenpflicht beim Betreten und Verlassen des Open Gym Bereichs. Während des Trainings darf die Maske abgenommen werden. Sobald das Training beendet ist, muss diese wieder angezogen werden
– Hände desinfizieren beim Betreten und Verlassen der Box
– Abstandseinhaltung von 1.5 Metern gilt in der ganzen Box (kein Körperkontakt wie High Fives oder Umarmungen)
Wir bitten euch, diese Weisungen zu befolgen, damit wir weitere Einschränkungen verhindern können. Danke für eure Mithilfe und das Verständnis!

6. Juni 2020

Coronavirus – Update #7
Für den 6. Juni 2020 wurden weitere Lockerungsmassnahmen kommuniziert. Auch wir werden aufgrund dessen einige Punkte in unserem Schutzkonzept anpassen:
▪️❗Wir streichen ab der kommenden Woche die 15-minütige Pause zwischen den Klassen. Das heisst, dass wir wieder zu den regulären Trainingszeiten übergehen. Eure Anmeldungen im Mindbody bleiben bestehen.
▪️Neu können im Open Gym 8 anstatt 6 Personen gleichzeitig trainieren.
▪️Die Yoga-Stunde wird von 8 auf 10 Plätze erhöht.
▪️Die Garderoben und die Lounge dürfen wieder benutzt werden.
▪️Bis auf Weiteres finden die Trainings unverändert in den markierten Zonen statt. Es gilt noch immer, dass pro Person mindestens 10m2 Trainingsfläche zur Verfügung stehen müssen. Ihr dürft allerdings neu das Material wieder untereinander austauschen, wenn dies wie gewohnt nach jedem Gebrauch gründlich desinfiziert wird.
▪️Enge Kontakte zwischen Personen müssen auf Aufforderung der Gesundheitsbehörde während 14 Tagen ausgewiesen werden können. Um dieses Contact Tracing wie bis anhin sicherzustellen, dürfen sich weiterhin nur diejenigen Members in der Box aufhalten, welche sich auf Mindbody für das Training eingeschrieben haben.
▪️Allgemein bitten wir euch, die Hygieneregeln weiterhin zu respektieren und die Abstandsregeln (>2m) bestmöglich einzuhalten. Auf das traditionelle Shakehands oder Abklatschen verzichten wir weiterhin.
Es freut uns riesig, dass die Klassen so gut besucht und praktisch immer ausgebucht sind. Uns ist daher auch bewusst, dass in den vergangenen Wochen die eine oder der andere auf der Warteliste stand. Deshalb haben wir am Montagabend eine dritte Klasse bereits wieder eingeführt und werden ab der kommenden Woche auch am Donnerstagabend wieder eine dritte Klasse (Endurance) aufschalten. 🆕 Ab Juli werden wir am Dienstagmorgen neu eine zusätzliche “Earlybird Klasse” von 06.00-07.00 Uhr anbieten.
Wir verfolgen weiterhin die Entwicklungen, passen unsere Angebote entsprechend den Möglichkeiten an und informieren euch regelmässig über die Änderungen und Neuigkeiten. Bei Fragen oder Unklarheiten könnt ihr jederzeit auf unsere Coaches zugehen.

4. Mai 2020

Coronavirus – Update #6
Es ist endlich soweit! Wir freuen uns, euch offiziell mitteilen zu können, dass wir unsere Box ab Montag, 11. Mai 2020 unter Einhaltung der verordneten Hygienemassnahmen wieder öffnen werden 🎉 Wir haben das vom Bund vorgeschriebene Schutzkonzept für unseren Trainingsbetrieb erstellt. Das ausführliche Konzept hängt ab nächster Woche an der Infowand in der Box und kann dort jederzeit eingesehen werden.
Dank unserer guten Infrastruktur, mit zwei separaten Ein-/Ausgängen, sind wir in der Lage, die Räume zu trennen und können so zwei Klassen parallel anbieten. Bei beiden Türen gibt es eine Vorrichtung mit Desinfektionsmittel. Auf dem Boden sind Trainingszonen markiert, damit wir die vorgeschriebenen Abstände einhalten können. Die Lounge sowie die Garderoben bleiben abends geschlossen. Da wir zwischen den Klassen jeweils eine Pause machen, damit sich nicht zu viele Personen gleichzeitig in der Box aufhalten, bitten wir euch, die bis auf Weiteres geltenden Trainingszeiten zu beachten. Diese findet ihr auf unserer Webseite oder in der Mindbody-App 📲
 
Eine vollständige Rückkehr zur Normalität wird vermutlich noch etwas dauern, aber wir sind zuversichtlich, dass wir unter den gegebenen Umständen sehr gute Lösungen für euch haben. Somit werden wir auch den «Time-Stopp» nach acht Wochen beenden und werden die Abos ab dem Zeitpunkt des Re-Opening wieder weiterlaufen lassen. Die Wochen, in denen ihr nicht in unserer Box trainieren konntet, werden wir euch gutschreiben und die Abos entsprechend verlängern 📅
 
In der E-Mail, welche ihr heute Abend erhalten habt, gehen wir noch detaillierter auf die erforderlichen Massnahmen ein. Falls wir dennoch nicht all eure Fragen beantworten konnten, könnt ihr euch wie gewohnt jederzeit gerne an uns wenden.
 
Wir danken euch allen für die entgegengebrachte Geduld, die vielen positiven Nachrichten sowie die grossartige Unterstützung in dieser turbulenten und verrückten Zeit. Wir freuen uns schon extrem, euch bald wieder in der Box zu sehen! 🤩

17. April 2020

Coronavirus Update #5

Gestern hat der Bundesrat den Fahrplan für ersten Lockerungsmassnahmen kommuniziert. Wie erwartet gehören Fitnesseinrichtungen noch nicht zu jenen Geschäften, welche in einer ersten Phase ab dem 27. April 2020 wieder öffnen dürfen. Wir gehen aktuell davon aus, dass wir den regulären Trainingsbetrieb in der Box vermutlich in der dritten Phase, welche aktuell für den 8. Juni 2020 geplant ist, wieder aufnehmen dürfen. Weil wir euch unter diesen Umständen weiter keine – unseren Qualitätsansprüchen entsprechende – Trainingsmöglichkeiten anbieten können, haben wir beschlossen, den «Time-Stopp» in euren Abos bis zu diesem 8. Juni 2020 aufrechtzuhalten und die Abos erst ab der Wiederaufnahme der Trainings in der Box zu aktivieren. Die Laufzeit eurer Abos wird somit um die Dauer des Lockdowns verlängert. Bis zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme der Trainings verlängern wir infolgedessen auch unser #StayStrongAtHome Angebot mit den Equipment-Sets sowie dem Online-Programming über die Coaching-App. Wer Interesse daran hat, kann sich direkt bei unserem Coach Pipo melden.

Wir freuen uns aber schon extrem darauf, die Box bald wieder öffnen zu können! Denn wir haben die Zeit auch genutzt, um einige bauliche Änderungen und Verbesserungen vorzunehmen. Und trainieren für sich allein zu Hause ist eben doch nicht dasselbe wie mit euch in der Community! 😊

Bleibt gesund und haltet durch – das Ende vom Tunnel ist in Sicht! 😉

29. März 2020

Coronavirus Update #4

Schon bald ist Halbzeit für die vom BAG beschlossenen Massnahmen. Dass eine Rückkehr in den gewohnten Alltag ab dem 19. April 2020 erfolgt und wir unsere Box dann wieder für euch öffnen dürfen, scheint jedoch mehr als unwahrscheinlich. Wir gehen vielmehr davon aus, dass eine vollständige Normalisierung erst in den kommenden Wochen und Monaten schrittweise erfolgen wird. Wir nutzen aber aktuell diese Phase, um diverse Instandhaltungs- und Unterhaltsarbeiten zu erledigen sowie kleinere Umbauarbeiten in der Box zu planen und durchzuführen.

Für die Zeit nach dem 19. April 2020 haben wir bereits Projekte und Ideen, welche wir euch – sollte die Box weiterhin geschlossen bleiben müssen – entsprechend kommunizieren werden.

Wir danken euch vielmals für die grossartige Solidarität und Unterstützung in dieser Zeit! Wir sind stolz, eine so tolle Community zu haben! Aktuell haben wir übrigens Equipment im Wert von fast 40’000 Franken an euch ausgeliehen. Dadurch könnt ihr, ergänzend mit den #StayStrongAtHome Workouts von Coach Pipo, weiterhin fit bleiben 💪 Wir freuen uns aber jetzt schon sehr darauf, wieder mit euch gemeinsam in der Box trainieren zu können!

Euer CrossFit Frauenfeld Team

16. März 2020

Coronavirus Update #3

Heute hat der Bundesrat per 17. März 2020 die «ausserordentliche Notlage» bis mindestens 19. April 2020 ausgerufen.

Was das für unsere Box bedeutet?
Kinos, Museen, Freizeit- und Sporteinrichtungen sowie sämtliche Geschäfte, welche nicht Waren des täglichen Gebrauchs abdecken, müssen geschlossen bleiben. Diese Entscheidung trifft uns hart, aber nicht unvorbereitet. Da diese Entwicklung seit einigen Tagen absehbar war, haben wir uns im Team regelmässig über dieses Szenario ausgetauscht. In der Tat ist es so, dass ein solcher «Lockdown» – sofern er denn länger anhält – für viele KMU auch existenzielle Folgen haben wird. Das Coronavirus hat unser Leben von einem Moment auf den anderen auf den Kopf gestellt. Umso mehr sind wir nun alle in der Pflicht, mitzuhelfen, dass diese Krise möglichst rasch und glimpflich vorüber geht, indem so wenige Mitmenschen wie es nur immer geht zu Schaden kommen und unser Gesundheitssystem nicht weiter überlastet wird. Es ist eine Zeit, in der Solidarität in der Gesellschaft gebraucht und gelebt werden muss.

Was das für euch bedeutet?
Da ihr zurzeit nicht bei uns trainieren könnt, wollen wir auch nicht, dass ihr deswegen Nachteile habt. Wir werden deshalb für alle Members einen «Time-Stopp» von einem Monat machen und die Laufzeiten eurer Abos entsprechend verlängern. Sollte die strengen Vorgaben des Bundes länger anhalten, werden wir euch transparent über Folgen und unsere weiteren Massnahmen informieren.

Damit euch aber während dieser Zwangspause nicht die Decke auf den Kopf fällt, haben wir für euch ein spezielles «Stay Strong at Home» Workout-Programm vorbereitet: Für 150 Franken versorgen wir euch vom 19. März 2020 bis am 19. April 2020 wöchentlich mit vier Workouts, welche ihr mit Equipment zu Hause machen könnt, und die auf unserem regulären CrossFit-Programming von Headcoach Pipo aufgebaut sind. Interessierte Members erhalten eine E-Mail mit dem Zugang auf die TRUECOACH App. Das für die Workouts benötigte Equipment-Set könnt ihr nach vorheriger Terminvereinbarung im Verlauf dieser Woche bei uns in der Box abholen und ausleihen. Ein Set beinhaltet: 1 Kettlebell, 1 Kurzhantel, 1 Medball, 1 AbMat, 1 Springseil, 1 PVC-Pipe, 1 Gewichtsscheibe, 1 Lacrosse-Ball, 2 kurze Gummibänder und 1 langes Gummiband. Es gilt «first come, first served». Reservierungen sind per E-Mail nicht möglich, nur Terminvereinbarungen zur Abholung. Wer zusätzliches, nicht im Set enthaltenes, Material (z.B. Rudergerät, Air Bike, Langhantel mit Gewichtsscheiben, etc.) ausleihen will, kann dies gegen Aufpreis tun. Wer Interesse am Workout-Programm und/oder dem zusätzlichen Trainingsmaterial hat, kann sich unter info@crossfit-frauenfeld.com melden.

Was das für die kommenden Wochen bedeutet?
Die Einschränkungen des Bundes gelten vorläufig bis am 19. April 2020. Bis dahin überbrücken wir die CrossFit-Klassen mit den oben erwähnten Massnahmen. Wie es danach im öffentlichen Leben und mit unserem Trainingsbetrieb sowie den Abos weitergeht, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Wir informieren uns weiterhin regelmässig über die Geschehnisse und Vorschriften des Bundes und halten euch auf dem Laufenden.

Wir danken euch für euer Verständnis und eure Unterstützung in dieser aussergewöhnlichen Situation!

14. März 2020

Coronavirus Update #2

Die brennendste Frage vorweg: Unsere Box bleibt offen und wir halten den Trainingsbetrieb aufrecht. Wir sind zur Zeit nicht von den aktuellen Massnahmen des Bundes und des Kantons betroffen.

Nichtsdestotrotz spüren wir alle gewisse Unsicherheiten im Alltag. Wir verfolgen die Geschehnisse genau und informieren uns regelmässig über die Empfehlungen seitens Behörden. Aufgrund der momentanen Situation setzen wir, zusätzlich zu den letzte Woche kommunizierten Massnahmen, folgende Handlungen um:

✔️ Wir setzen die Klassengrösse von maximal 10 Personen konsequent um. Das heisst, wer kurz vor Trainingsbeginn noch auf der Warteliste ist, muss ins Open Gym gehen oder in eine andere Klasse ausweichen.
✔️ Die Trainingseinheiten werden um ca. 10-15 Minuten verkürzt. Damit wollen wir sicherstellen, dass sich nicht zu viele Personen auf engem Raum, bspw. in der Garderobe oder der Lounge, befinden.
✔️ Bitte erscheint pünktlich zum Training – nicht viel zu früh und wie gehabt, bestimmt auch nicht zu spät 😉 – und kommt wenn möglich bereits umgezogen, damit ihr die Garderoben und Duschen so wenig wie möglich nutzen müsst.
✔️ Wir haben vollstes Verständnis dafür, falls sich einige Members unsicher fühlen. Sollte dies der Fall sein und ihr möchtet vorläufig nicht trainieren, schreibt uns bitte eine E-Mail an info@crossfit-frauenfeld.com. Wir setzen euch unkompliziert einen “Time-Stopp”.
✔️ Wir empfehlen euch, Schuhe oder weitere wichtige Utensilien, welche ihr in eurer persönlichen Box beim Eingang deponiert habt, jeweils vorsorglich mit nach Hause zu nehmen.
✔️ Bitte reinigt und desinfiziert das verwendete Equipment gründlich und zwar erst NACHDEM ihr es ins Rack/Regal zurückgestellt habt.
✔️ Wenn es das milde Wetter zulässt, werden wir ab der kommenden Woche wieder vermehrt Trainings oder zumindest Übungen auch draussen machen. Packt deshalb bitte jeweils entsprechende Kleidung ein.

Eure Gesundheit und Sicherheit stehen für uns an oberster Stelle. Ganz im Sinne unseres Credos #CommunityQualitySuccess ist es für uns daher selbstverständlich, dass wir die Entwicklungen sorgfältig verfolgen und euch auf dem Laufenden halten.

2. März 2020

Coronavirus Update #1

Aufgrund der aktuellen Berichterstattungen zum Coronavirus möchten wir euch ein Update zur Vorgehensweise in unserer Box geben. Es handelt sich dabei um reine präventive Vorsichtsmassnahmen, da eure Gesundheit und Sicherheit für uns stets an erster Stelle stehen.

Falls ihr in einem der betroffenen Gebiete wart und Grippesymptome aufweist, wendet euch telefonisch an eure/n Hausarzt/-ärztin. Unabhängig davon gilt natürlich weiterhin, dass ihr bei Grippesymptomen besser zu Hause bleibt und nicht trainiert! Generell: Wenn ihr wegen Krankheit oder Unfall länger nicht trainieren könnt, meldet euch bei uns, damit wir einen “Time-Stopp” bei eurem Abo vornehmen können.

Im Hinblick auf die aktuelle Grippewelle empfehlen wir grundsätzlich folgende Vorsichtsmassnahmen:

✔️ Regelmässiges und gründliches Händewaschen mit Seife
✔️ Desinfizieren vor und nach der Benutzung von Trainingsgeräten
✔️ Mund und Nase beim Husten oder Niesen mit der Armbeuge abdecken
✔️ Nastücher nach Gebrauch direkt in Abfallkübel werfen
✔️ Vorläufiger Verzicht auf das Händeschütteln und keine “High Fives” nach dem Training

Obschon wir durch das Label “Qualicert” zu hohen hygienischen Standards verpflichtet sind, haben wir zusätzliche interne Massnahmen getroffen, was die Reinigung in der Box betrifft.

Der Trainingsbetrieb findet ohne Einschränkungen statt. Wir informieren uns regelmässig über die Entwicklungen und Empfehlungen seitens Bundesamt für Gesundheit. Bei Fragen stehen wir euch natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Comment
0

Leave a reply